Grundschritte


Bilder die von der Digitalkamera vom Scanner oder von einer Foto CD stammen sind meist flau und nicht richtig scharf. Mit wenigen Schritten kann Abhilfe geschaffen werden
.

Schmetterling---Roh--PICT11

Dieses Bild stammt aus der Digitalkamera es sieht ziemlich flau
und unscharf aus

Eine Bildbearbeitung mit der Tonwertkorrektur
wirkt Wunder

Schmetterling-Tonwert-PICT1

Navigation zum Filter in Photoshop 7:

Bild - Einstellungen - Tonwertkorrektur

 Der mittlere Regler ist für die Mitteltöne
Der rechte ist für die Lichter ( heller )
Der linke ist für die Tiefen ( dunkler )
 

Schmetterling--Ausschnitt-P

Nun noch der passende Ausschnitt.
Mitten im Bild liegende Motive wirken oft langweilig, daher wurde der Schmetterling in die linke untere Ecke gesetzt
( Der goldene Schnitt ) Gleichzeitig ist auch vom Umfeld einiges abgeschnitten worden um den Blick auf das Wesentliche zu lenken

Bild-Ausschnitt

Navigation zum Filter in Photoshop 7:

Freistellungswerkzeug

Zum Schluss muss das Bild noch geschärft werden. Dazu verwenden wir den Filter
“ unscharf maskieren “

Ein mittlerer Wert dafür ist :

Stärke 150
Radius 1,7
Schwellenwert 10

Das Schärfen wird immer zum Schluss angewendet

Schmetterling-Scharf-PICT11

Navigation zum Filter in Photoshop 7:

Filter - Scharfzeichnungsfilter - unscharf maskieren

Schmetterling-Ueberschaerft-

Das Schärfen nicht übertreiben.
Hier ein Beispiel einer Überschärfung.
Dadurch entstehen hässliche helle Säume
( Artefakte ) an den Kanten.
Hier nun noch mal der direkte Vergleich vorher / nachher. In nur drei Schritten zum perfekten Bild

Schmetterling---Roh--PICT11

Schmetterling-Scharf-PICT11

Jetzt neu
Bildbearbeitung mit Videoanleitung
klick hier